Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pazolastock/Piz Nurschalas, 2740 m.ü.M.

Route: Vom Oberalppass 163a

Bombo

Verhältnisse

03.12.2010
1 Person(en)
ja
Aufgrund der erheblichen Lawinengefahr im Raum Andermatt verzichtete ich auf den Rossbodenstock und fuhr nach dem Besuch des Pazolastocks von der Martschallücke hinunter. 3 Tourengehen hinter mir haben den Rossbodenstock jedoch nach der Martschallücke angespurt, ob diese schlussendlich bis hoch zum Gipfel gegangen sind, weiss ich nicht. Beobachtungen 1 1/2h später vom Bhf Andermatt aus zeigten jedenfalls keine Abfahrtsspuren.

Schnee Aufstieg: im Aufstieg vom Oberalppass Richtung Pazolastock wenig lockerer Schnee auf harter Unterlage - Skis rutschen sehr häufig aus der Spur --> Harscheisen mitnehmen, ich war heute froh darum. Ueberhaupt sehr wenig Neuschnee, dafür jetzt bis fast Alp Graben gute Unterlage.

Schnee Abfahrt: oberster Hang nach der Martschallücke ein Traum - satter Pulver auf top Unterlage. Anschliessend dann bis zur langen Traversierung ein Mix aus Pulver und leichtem Bruchharsch. Bei sonnigem Wetter wie heute kann man den flockigen Pulver erkennen, bei diffusem Licht dann nicht mehr, weshalb ich diese Abfahrt gegenwärtig nur bei guten Lichtverhältnissen durchführen würde.

Fels, Steine: kein einziger Steinkontakt (ausser der doofe Split auf der Passstrasse hinunter zum Bahnhof), aber aufgepasst nach der Alp Graben. Ab spätestens dort keine gute Unterlage mehr, folglich Gefahr von Steinkontakt.

Nach meiner heutigen Begehung, wo vieles nochmals neu gespurt werden musste, hat es nun 7 Abfahrtsspuren von der Martschallücke, evtl. kamen noch ein paar wenige heute dazu. Noch sehr viel Platz, jedoch nicht mehr die selben Traumbedingungen wie letztes Wochenende.

Bemerkung zur langen Traversierung bis zur Alp Graben: es hat einige Spuren, welche von der Martschallücke aus gesehen direkt hinunter nach Nätschen führen, wer via Graben und Matill Andermatt erreichen will, muss bedeutend höher halten (meiner Spur folgen, das ging sauber auf). Oberhalb Graben hat es eine Wildschutz-Zone-Tafel - bitte dort auf dem Weg bleiben und erst weiter unten zur Hütte queren.

Wetter: anfänglich noch ein bisschen schleierwolkig, anschliessend dann traumhaft schön bis wolkenlos. ab ca. 14.30 Uhr Näherung der schwachen Südwestfront.

Start: Zug Andermatt 09.27 Uhr - reicht bei den aktuellen Bedigungen locker, wer früher geht, friert sich unnötig einen ab.

Mit dem morgigen sonnigen Tag sicher nochmals gut, jedoch wird der Bruchharsch bleiben bzw. sich ausbreiten. Ebenso dürfte der untere Teil der Abfahrt ab Alp Graben schwer werden, da diese Hänge voll der Sonne ausgesetzt sind. Nachwievor braucht es auch in Andermatt wieder Schnee, immerhin ist jetzt vielerorts eine gute Unterlage vorhanden.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pazolastock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Bhf-Parking CHF 4.00 für 5 Std, heute Bhf-Restaurant geschlossen.

Weitere Infos und Bilder bald auf www.bombo.hikr.org
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.12.2010 um 17:25
2489 mal angezeigt