Verhältnisse - Detail

Gipfel: Stand, 1939 m.ü.M.

Route: Normalroute

wollknäuelsockenbart

Verhältnisse

03.12.2010
1 Person(en)
ja
Dies ist die Geschichte einer kleinen Odyssee. Eigentlich wollte ich von Meniggrund über Seebergsee zum Fromattgrat: nicht spannend, aber landschaftlich toll. Vom Seeberg an war Spurarbeit angesagt, in den flachen Tälchen liegt sehr viel eingeblasener Schnee ohne Unterlage. Ich dachte daher, dass mich dieser Grat heute nicht froh, sondern nur matt machen würde, weil man im flachen Gelände nicht nur im Aufstieg, sondern auch in der Abfahrt hätte schieben müssen... So beschloss ich nach einigem Waten, zu verzichten, und statt dessen das Seehorn mal näher anzuschauen. Schon am Ende der ersten Rampe war auch hier Schluss, nur Lockerschnee, viele, teils gefährliche Löcher und kleine Felsspalten taten sich beim Drübersteigen auf. Immerhin, zum Runterfahren wars ok. So ging ich dann nach dem ganzen Rumgestocher auf den Stand, der mich mit einer hübschen Abfahrt entschädigte...
Nichts, aber das Seehorn könnte heikle Stellen haben.
Also fürs Wochenende kann man Fromattgrat und Seehorn nicht empfehlen. Die anderen Gipfel von Meniggrund aus sind gut, es fehlt halt noch die Unterlage.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Stand (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
War für mich der Saisonauftakt. Es kommt ja noch manche Tour...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.12.2010 um 21:47
10287 mal angezeigt