Verhältnisse - Detail

Gipfel: Helgenhorn/Punta di Elgio, 2837 m.ü.M.

Route: Normalroute All'Acqua über San Giacomo

adrian .

Verhältnisse

12.12.2010
3 Person(en)
ja
Ab All'Acqua genug Schnee. Der Hang bis San Giacomo ist teilweise steil und gut gespurt. Ab San Giacomo ist es flacher immer mit genug Schnee, meist hart, wenig Triebschnee, teilweise Eiskruste. Gipfelhang mit ein paar Spitzkehren problemlos zu meistern, ab Skidepot in schlechtem Trittschnee auf den Gipfel, ohne Steigeisen/Pickel möglich.
Für die Abfahrt wählten wir die knackige Variante ab P.2489. Ab diesem Punkt verliessen wir die Krete und fuhren zuerst angenehm die Mulde hinab in passablen Schneeverhältnisse. Am Ende der Mulde sind gute Kartenkenntnisse und eine gute Routenwahl unerlässlich, da man sonst über felsigen Abhängen steht. Wie auf der Skitourenkarte eingezeichnet, führt der Weg jedoch sicher zur Passstrasse hinunter. Im Moment sicher noch kein Genuss, es ist aber die direktere Variante als über den flachen Passo S. Giacomo zurück zu stöckeln.
Im Bedrettotal genug Schnee vorhanden. Das Helgenhorn ist empfehlenswert.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Helgenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wir haben Skitüüreler beobachtet die Richtung Cristallina und Richtung Chüebodenhorn aufstiegen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.12.2010 um 00:06
1620 mal angezeigt