Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Beverin, 2998 m.ü.M.

Route: Von Mathon via Dros auf den Piz Beverin

Pius Furger

Verhältnisse

18.12.2010
1 Person(en)
ja
Schnee: von allem etwas, Powder, oft aber auch Windharsch. Die Rücken sind oft abgeblasen. Im Steilhang zum Beverin Pintg und von der Leiter bis zum Gipfel braucht es eine geschickte Routenwahl, um Steinkontakte zu vermeiden.
Der Südostgrat zwischen Pintg und Leiterkopf ist zum Teil schmal und verwächtet. Vorsicht im Aufstieg, aber auch auf der Abfahrt.
Die Skitour auf den Piz Beverin ist noch nicht das Gelbe vom Ei. Es lohnt sich,bis zum nächsten ergiebigen Schneefall zu warten.
Am Parpeinahorn/Einshorn sind die Verhältnisse besser.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Beverin (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Allein unterwegs auf weiter Flur. Minus 22 Grad auf dem Gipfel plus eisiger Wind. Harscheisen sind nützlich im Aufstieg zum Pintg und in den Gipfelhängen (zum Teil glasige Oberfläche).
Variantenabfahrt vom Leiterfuss über den steilen Osthang ist zur Zeit kriminell--> Triebschnee!!!
Abfahrt auf Aufstiegsroute.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.12.2010 um 21:37
4313 mal angezeigt