Verhältnisse - Detail

Gipfel: (Kreuther) Hochplatte, 1592 m.ü.M.

Route: Von Winterstube über Buchsteinhaus und Roßsteinalm

Martin Standfuß

Verhältnisse

28.12.2010
1 Person(en)
ja
Bis zur Roßsteinalm eine gut abgesetzte Altschneedecke von geschätzt einem halben Meter Mächtigkeit, darauf eine verschwindend geringe Neuschneeschicht. Oberhalb der Roßsteinalm einige apere Stellen, oft auch nur der Neuschnee von Weihnachten auf nacktem Untergrund. Mit einem weiten Linksbogen erreicht man den Gipfel dennoch über eine zusammenhängende Schneefläche. Die Abfahrt war im Gipfelbereich besser als befürchtet, da der Untergrund dort gutartig ist. Weiter unten perfekte Verhältnisse dank einer tragfähigen harten und doch griffigen Schneedecke. Die Natur ist der beste Pistendienst!
Tour weiterhin gut machbar. Trotzdem ist derzeit von Winterstube aus das Seekarkreuz wohl mehr zu empfehlen, dort wirkte die Schneedecke im Gipfelbereich viel gleichmäßiger.
Parkplatz Winterstube mit freiwilliger Parkgebühr an die Gemeinde Kreuth - ein sympathischer Versuch. Leider war das Buchsteinhaus heute ausnahmsweise geschlossen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
28.12.2010 um 19:15
778 mal angezeigt