Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hoher Ifen/Ifen, 2229 m.ü.M.

Route: Von N nach S

Tobias B.

Verhältnisse

01.01.2011
2 Person(en)
ja
Guter Trittschnee und Spur in der nordseitigen Auftiegsrinne (Aufstieg 31.12.10). Fels am kurzen sperrenden Felsriegel ist aper. Entweder entlang des Fixseiles oder weiter links über gestufteren Fels.
Die steile Südlücke (Abfahrt am 1.1.11 morgens)schon sehr verfahren und nicht allzu viel Schnee.

Wir sind noch weiter auf das Berlingerköpfle gelaufen und von dort ins Schwarzwassertal abgefahren. Ganze Schwarzwassertalgegend ist schon ordentlich zerpflügt. Aber noch großteils Pulverschnee.
Südseitig wird es weniger Schnee werden, vorallem im Gelände der Südlücke, und auf den letzten Metern vor der Melköde.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hoher Ifen (Quelle: meteomedia.de)
 
Haben die Silvesternacht im Zelt am Gipfel des Ifens verbracht. Herrliche Feuerwerksanblicke um Mitternacht.

Viele Bilder von der Tour, Sonnenunter- und Aufgang und aus der Gegend im Forum von www.rocksports.de
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.01.2011 um 17:19
1436 mal angezeigt