Verhältnisse - Detail

Gipfel: Toblermann, 2010 m.ü.M.

Route: Normalroute

Spaceglider

Verhältnisse

07.01.2011
1 Person(en)
ja, umgekehrt auf 1350m
Zuhause hat es noch geschüttet, beim Beginn der Tour regnete es dann nicht mehr. Der Föhn vertreibt zusehens die Wolken und es wird sonnig. Dafür pfeift der Wind beim Gipfelanstieg so stark über den Grat, dass es einen immer wieder aus der Balance nimmt. Der Grat von der Kuppe zum Gipfel ist sehr abgeweht und aper. Der Schnee ist komplett durchweicht, hat sich aber gut gesetzt. Er trug bei der Abfahrt dementsprechend. Oberflächige Rutsche in steileren Flanken sind selbst abgegangen. Im Bereich der Tourenroute gab es keine Rutsche. Es erinnert alles an Frühjahrsschnee mit dem unmittelbaren Bremswirkungen bei der Abfahrt. Die Ach rauscht und überall gurgelt das Schmelzwasser. Schade um das bisschen Schnee, das wir derzeit haben.
Die Schier habe ich bis nahe zum Gipfels getragen, ich plante über die Gaualpe noch etwas anzuhängen. Der Föhnsturm hat mich dann eines Bessern belehrt und ich bin im Aufstiegsbereich abgefahren.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.06.2011 um 12:24
9456 mal angezeigt