Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gemsfairenstock, 2972 m.ü.M.

Route: Ab Fisetenpass (Bahnstation)

Peter Huber

Verhältnisse

14.01.2011
3 Person(en)
ja
Hochnebel bis ca 1'500 m, darüber den ganzen Tag schön. Leichter Wind. Die Route ist fast auf der ganzen Strecke im Schatten - eher kalt.
Entlang des Grats öfters abgeweht. Man findet gut schneegefüllte Mulden auf der ganzen Route. Harscheisen empfehlenswert!
Für die Abfahrt trägt der Schnee fast durchgehend, oben windgepresst mit einigen Wellen drin, weiter unten wo es drein geregnet hat trägt er sehr gut. Kurzum Tourenverhältnisse wie Ende April. Gute Verhältnisse wenn man die Augen nach den schneegefüllten Mulden offen hat.
Von der Bergstation fuhren wir auf der perfekt frisch präparierten Strasse (Schlittelbahn, Wanderweg) zur Talstation hinunter, Schnee bis ganz unten - wir wollten kein Bruchharsttraining machen ;-) Abfahrt 1'650 Hm
Entgegen der SLF Info hat es auf dieser Route keinen Neuschnee. Nix mit 40 - 60 cm Neuschnee in den letzten Tagen. Die Gefahrenstufe dürfte zwischen gering und mässig sein.
Es sind mehr die Stürze gegen Steine und über Abhänge zu beachten.
Weiterhin gut.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gemsfairenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Es sind sehr wenig Leute unterwegs im Gebiet. Daher besser vorher bei der Luftseilbahn anrufen und sich erkundigen. Sehr freundliche Bedienung, fährt nach Vereinbarung auch ausserhalb der vollen Stunde.
Bilder zur Tour nun bei www.peterhuber.ch
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.01.2011 um 20:53
3219 mal angezeigt