Verhältnisse - Detail

Gipfel: Marchhorn, 2962 m.ü.M.

Route: Aus dem Val Bedretto über die Bocchetta di Formazzora

Angela

Verhältnisse

14.01.2011
3 Person(en)
ja
Ab 2200 m alles neu gespurt. Im steilen Hang zur Bochhetta hoch die Harsteisen montiert.
In der Abfahrt fast keinen Pulver gefunden. Bis ca. 2200 windgepresster Schnee, ganz oben noch tragend, unten einbrechend. Dann den Rest in Bruchharst (Regen auch hier bis ca. 2000 m)
Es braucht auch im Bedrettotal wieder Schnee! Wegen dem Abfahrtsvergnügen muss man nicht mehr dort runter fahren. Ev. sind die Gipfel auf der Südseite besser, resp. haben bereits Frühlingsverhältnisse. Dafür muss man am Mittag wieder unten sein!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Marchhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Restaurant in All'Aqua geschlossen.
Harsteisen von Vorteil.
Eine Italiener-Gruppe, welche von der Rif. Mario Luisa kam fuhr das NW-Couloir vom Marchhorn Richtung Lago Toggia runter. Auch dort war's gedeckelt!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.01.2011 um 16:22
1587 mal angezeigt