Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schwarzhorn, 3105 m.ü.M.

Route: N-Seite

christian derksen

Verhältnisse

16.01.2011
2 Person(en)
ja
am lämmerengletscher viel pulverschnee,alles gespurt, relativ sichere verhältnisse. nach dem schwarzhorn aufstieg ins schneejoch. ist wesentlich steiler als in führerliteratur und karten dokumentiert,letzte 30meter zu fuss raufgespurt. aufstieg aufs rothorn, abfahrt in schönstem pulver zum südlichen abfluss der plaine morte, gegenanstieg zur kuppe 2817 im ostgrat der faverges und abfahrt nach aminona gemäss route 731b durch das outannes-tälchen(skitouren berner alpen west). nicht ganz so sichere verhältnisse in den oberen steilen hängen, einige neuschneerutsche sind schon runter,im talgrund viel pulver und flachlauf, danach abfahrt bis aminona gut machbar
nordseitig alles still, die schneedecke ist momentan recht entspannt. südseitig von 2800 runter rasche umwandlung in sulz/nass und somit entsprechende lawinen ab mittags.
wohl eher eine frühlings abfahrt, jedenfalls sichere verhältnisse von vorteil. ostflanke vom mont bonvin wurde befahren.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Schwarzhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
top bewirtung im berghotel wildstrubel am gemmipass. unterwegs mit natalie,war wieder ein abenteuer... merci viu mau!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.01.2011 um 20:37
1507 mal angezeigt