Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pizzo Rotondo & Chüebodenhorn, 3192 m.ü.M.

Route: Von All'Aqua jeweils über die Normalrouten zu den Gipfeln

Patrick Mattioli

Verhältnisse

16.01.2011
3 Person(en)
ja
Gute Verhältnisse, genügend Schnee. In höheren Lagen Kreten und Kuppen abgeblasen.
Bleibt gut
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Start um 8Uhr in All’Aqua. Auf der Normalroute über die Pianseccohütte dann in etwa dem Sommerweg entlang zur Alpe Nuova. Die Querung war hart und etwas ausgesetzt, Abrutschen nicht erlaubt. Danach zum Rotondogletscher und unter das markante Couloir bis auf etwa 3000m hinauf und hier Skidepot. In gutem Trittschnee hoch und am Schluss noch etwas über Felsen kraxelnd zum höchsten Punkt des Pizzo Rotondo 3192m. Abfahrt zuerst über die teils tragende Flanke bis auf etwa 2750m und dann etwas querend nördlich von Punkt 2773m in die Scharte hinauf. Nun Abfahrt bis auf 2400m und Wiederaufstieg über die Normalroute via Gerenpass hinauf auf das Chüebodenhorn 3070m. Mit den Skiern bis kurz unter den Gipfel. Abfahrt ins Tal retour nach All’Aqua mit genügend Schnee. Schnee in allen Varianten von hart über Pulver bis Nassschnee alles vorhanden.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.01.2011 um 09:11
2218 mal angezeigt