Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wildstrubel, 3243 m.ü.M.

Route: Sunnbüel - Lämmeren - Mittelgipfel - Lämmerenhütte - Rote Totz Lücke - Tälli - Üschenental - Kandersteg

Dänel Meyer

Verhältnisse

17.01.2011
2 Person(en)
ja
Sunnbüel bis Schwarenbach sehr wenig Schnee. Ab Daubensee Richtung Gemmi erstaunlich gut eingeschneit. Spur Richtung Lämmeren sehr gut, auf Strubelgletscher leicht verblasen. Abfahrt vom Gipfel bis Lämmerenhütte in gepresstem Pulver aber schön zu fahren. Ab Rote Totz Lücke fester Pulver zum Teil leicht gedeckelt bis Einfahrt Walliswang. Walliswang selber hart und zum Teil alter Lawinenschnee, einige Steinkontakte. Im Üschenental ab ca. 1700 müM nur noch sehr wenig Schnee und nur noch auf Alpstrasse fahrbar. Anschliessend sehr viele Tragpassagen bis ins Tal.
Bleibt bis zum angekündigten Wetterwechsel gut. Abfahrt durchs Üschenental bei der aktuellen Schneesituation nicht zu empfehlen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wildstrubel (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Erste Bergfahrt Kandersteg - Sunnbüel noch bis zum 04.02.2011 um 0900. Danach ab 0830 alle 30 Minuten. Letzte Talfahrt um 1630.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.01.2011 um 16:42
2358 mal angezeigt