Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pointe de Vouasson, 3490 m.ü.M.

Route: Normalroute ab Arolla La Gouille

Kolkrabe

Verhältnisse

23.01.2011
2 Person(en)
ja
Aufstieg: Unterhalb von ca. 2400 äusserst rutschige Spur. Felle halten nur bedingt. Besser neue Spur anlegen oder direkt Harscheisen montieren. Anschliessend genug Schnee bis auf den Gipfel. Gletscher gut eingeschneit. Spalten nicht sichtbar - aber hörbar, denn die Spur führt offenbar direkt über eine.
Abfahrt: Am besten direkt den Spuren über den rechten Eisstrom hinab. Dabei immer zentral bleiben, da links und rechts grössere Spalten vorhanden sind. Ganz unten wird es sehr steil. Zurzeit gepresster, leicht gedeckelter Pulver. Nicht zuweit nach links oder rechts fahren, da der Gletscher links und rechts durch eine ca. 3m steile Blankeis-Stufe begrenzt wird (Ausmass erst von unten ersichtlich). Zurzeit fährt der südliche Skilift nicht mehr. Somit ist es ideal, bis zu P 2262 wieder hochzusteigen und dann locker auf den Pisten runter. Talabfahrt ist eigentlich gesperrt, aber trotzdem machbar. Gute Kanten sind von Vorteil, da die Abfahrtspurt oft sehr eisig ist. Von der Talstation würde ein Bus nach Evolène fahren. Schild aber übersehen.
Keine Lawinen oder Lawinenspuren gesehen.
Auch hier wäre Neuschnee von Vorteil. Abfahrt nur bei sicheren Verhältnissen machen. Bei Nebel Orientierung im unteren Bereich heikel.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pointe de Vouasson (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Übernachtungsmöglichkeiten direkt in La Gouille oder bei Arolla La Monta im mondänen Hotel Aigueille de la Tsa. Dort hat es amüsante schräge Dielen, krumme Türen und gutes Essen!
Am Wochenende fährt der 17 Uhr Bus von Evolène nach Sion nicht. Bus: ca. 15.30 oder dann erst 18 Uhr.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
24.01.2011 um 19:33
1259 mal angezeigt