Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rinderhorn NE-Flanke (Westlicher Hängegletscher)

Route: Unbeschriebene Route

Silvan Schüpbach

Verhältnisse

12.06.2003
Die Route ist im Clubführer als sehr schwierig und sehr gefährlich beschrieben. Allerdings beschränken sich schwierigkeit und gefährlichkeit auf den serac im untersten Teil. Dieser ist im linken Teil stark abgeschmolzen, so dass er nur noch etwa 2m wirklich steil ist. Man muss einfach so hoch wie möglich neben dem Serac hoch und dann schnell auf die andere Seite auf die Rippe hinauf. Dann ist man nur ganz kurz dem serac ausgesetzt.
Ich empfand die Tour als sehr schön und es ist eigentlich schade, dass sie fast nie begangen wird.

Die letzten 2-3 Seillängen führen durch sehr brüchiges Mixedgelände. Man kann aber einfach vorher über eine Bresche aus der Wand queren und über die Normalroute zum Gipfel. Dann ist die Route nur ziemlich schwierig.
Der Schnee war erwartungsgemäss sehr weich und wir mussten einiges Spuren. Auch die Normalroute war sehr "sumpfig". Sollte es aber mal eine kalte Nacht geben, dürfte man sicher auf gute Verhältnisse zählen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.06.2003 um 12:38
161 mal angezeigt