Verhältnisse - Detail

Gipfel: Chaiserstock, 2515 m.ü.M.

Route: Ab Lidernenhütte oder Seilbahnbergstation

Bombo

Verhältnisse

28.01.2011
2 Person(en)
ja
Chaiserstock: am 4.1.2011 wurde der Gipfel gemäss Gipfelbuch das erste Mal erreicht, folglich heute die 2. Winterbegehung. Drahtseil & Kette freigewühlt, viel Arbeit... Mit einer "Nabelschnur" problemlose und sichere Begehung möglich, Pickel & Steigeisen erleichtern das Unterfangen zusätzlich, vorallem auch für den Aufstieg durch's Couloir zum Chaiserstock.

Schnee (Skidepot - Schnüerstock - Chäppeliberg: Traverse Skidepot: wenig Deckel auf lockerem Pulverschnee. Innerhalb der langgezogenen Mulde, welche von den Chaiserstocksätz her kommt und bis zum Chli Chaiser reicht traumhafter Pulverschnee. Kurz vor dem Schnüerstock beginnt der Mix aus schönem Pulver und windgepresstem Schnee - die Struktur verräts. Dank des starken Windes von heute sind die meisten Spuren wieder zugeweht. Die ruppige Abfahrt unterhalb Alt Stafel bis zur Bachüberquerung verfahren und stellenweise vereist - geht aber dennoch ganz gut. Weiterweg nach Chäppeliweg mit einer kurzen Tragepassage über den Bach (2 Meter) sehr ruppig und hart, jedoch genusslos machbar.

Die Pulverqualität im Liderengebiet, wie sie die Tage zuvor noch war, neigt sich nun dem Ende entgegen. Traumpulver findet man nur noch in Mulden und windgeschützten Nordhängen. Wer aber einfach auch nur Freude an der Gegend und am Aufstieg hat, wird sich an allen möglichen Varianten im Gebiet erfreuen können.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Chaiserstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Heute um 08.30 Uhr bei der Talstation Chäppeliberg war gerade mal etwas los - da warteten sicher zwischen 10 und 15 Personen auf die Fahrt ins Glück. Genügend Zeit einrechnen, vorallem am Wochenende. Wenigstens gibts in der warmen Stube der Talstation Kafi gegen freiwilliges Entgeld.

Bericht mit Infos und Bilder siehe http://www.hikr.org/tour/post32189.html
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.01.2011 um 00:48
2088 mal angezeigt