Verhältnisse - Detail

Gipfel: Furggeltihorn

Route: Normalroute von der Länta Hütte SAC

Meier Thomas

Verhältnisse

27.01.2011
2 Person(en)
ja
Der Steilhang gegenüber der Länta Hütte ist gut verfestigt und war im Aufstieg auch mit Schneeschuhen gut zu meistern.
Trotz heftiger Föhnstürme Mitte Januar fanden wir eine kompakt eingeschneite, relativ homogene Winterlandschaft mit trockenem und pulvrigem Schnee vor.
Die Abfahrt zum Zervreilasee bot bis zur Seestrasse feinster Powder.
Auch in sehr steilen Mulden gut verfestigte und mit dem Untergrund gut verbundene Schneedecke. Im Windschatten exponnierter Rippen und Grate kleine Triebschneetaschen, denen gut ausgewichen werden kann.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Furggeltihorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Grossartige, einsame Tour. Bis Staumauer und Bergrestaurant Zervreila offene Strasse, Winterausrüstung nötig.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.01.2011 um 23:27
456 mal angezeigt