Verhältnisse - Detail

Gipfel: Matona (Hohe Matona), 1998 m.ü.M.

Route: ab Bad Innerlaterns

Roberto Maschio

Verhältnisse

01.02.2011
1 Person(en)
ja
Sehr gut tragende Spur vom Auto bis zum Depot. Hatte sogar Steigeisenspuren von der Badbrücke bis Oberhalb der Unteren Saluveralpe.
Daneben Pulver auf harter Unterlage; aber gut zu begehen ohne gross Einzusinken.
Für Schlussanstieg über Nordgrat oder Nord-Westflanke (wären) Steigeisen; und- oder- Pickel SEHR nützlich. Der Grat erschien mir zu gefährlich, ging also die Flanke hoch.
Ich hatte leider nichts von beiden dabei… Geschafft, ja. Aber nicht ganz ungefährliches Unternehmen.
Habe im Aufstieg bei der Hinteren Garnitzaalpe leider die Spur durch die Waldschneise verpasst. Kam mir komisch vor, den Wald hinauf zur Saluveralpe zu steigen. So hat sich eine eher lange Tour ergeben, was angesichts des Wunderwetter’s egal war…
Parkplätze könnten an schönen Wochenenden Mangelware sein?!?
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.02.2011 um 16:17
1615 mal angezeigt