Verhältnisse - Detail

Gipfel: Drunengalm und Standhorn, 2408 m.ü.M.

Route: NW-Seite und NW-Grat

Alpenbär

Verhältnisse

07.02.2011
2 Person(en)
ja
Noch einige Tage mit diesen Temperaturen, dann muss man die Skis bereits ab dem Parkplatz tragen. Zur Zeit kann man mit den Skis hochlaufen. Stellenweise sind aber grasige Stellen oder (auf dem Strässchen) Beton zu queren.
Ab Ob. Drunen hat es (noch!) Pulverschnee. Um auf den NW-Grat zu gelangen, ist Skitragen unausweichlich. Oder "grastüürelen" betreiben. Ab dem Grat geht es bis hinauf zum Gipfel mit den Skis an den Füssen.
Generell hat es sehr wenig Schnee im Gebiet und man fragt sich, ob bereits der April eingezogen ist...
Die Hänge sind runter, die Rinnen sind mit altem Lawinenschnee gefüllt.
Aufstieg: Bei diesem Wetter und ohne neue Schneefälle etwas für Gras- und Steinspezialisten.
Abfahrt im Couloir: Für sehr gute Skifahrer (Couloir SS-) weiterhin einige Tage zu empfehlen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Gruss an Manfred Hofmann von Martin Reichmuth und mir für den sehr guten Tourentipp! Schön, wenn man dann an einem Montagnachmittag gestützt auf solche Hinweise so tolle Touren machen und einsame Couloirs fahren kann!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.02.2011 um 21:01
1865 mal angezeigt