Verhältnisse - Detail

Gipfel: Höfats, 2259 m.ü.M.

Route: SO-Grat

Tobias B.

Verhältnisse

11.02.2011
2 Person(en)
ja
Viel zu warm! Skifahrerisch heute ein Fiasko mit grundlosem Sulz in allen Höhenlagen! Alpinistisch dagegen ist eine Winterbesteigung der Höfats immer was tolles.

Von Oberstdorf 1h mit Ski am Rucksack zu Fuß zum Oytalhaus (ohne Probleme auch schon mit dem MTB möglich). Die eigentlich geplante Skitour im Oytalgebiet gingen wir wegen absolutem Sulz nicht an. Der Käseralpkessel sonst eher ein Kühlschrank erster Klasse, glich einer Dampfssauna. So zog es uns eben eher ins steilere Gras der Höfats.

Am Südostgrat der Höfats herrschen sehr gute Winter-Bedingungen! Großteils ist er schneefrei. Trotzdem sind natürlich Steigeisen und ein Eisgerät absolut zwingend. Fast am gesamten Grat Absturzgelände. Der Schnee war bis an den Gipfel hoch sehr Faul.
- Größere Grundlawine ging in der Rauheck-Westflanke ab (im Bereich der "hohen Wand" bis ins Dietersbachtal!)

-Im Oytal kamen teilweise die Wasserfälle geflogen
Schnee und wieder kalte Nächte braucht es dringend
Bericht und Bilder im Forum von www.rocksports.de
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.02.2011 um 19:58
1832 mal angezeigt