Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cerro Chirripó, höchster Berg Costa Ricas, 3820 m.ü.M.

Route: Von San Gerardo de Rivas im Süden Costa Ricas zum Refugio Llano Bonito, dann zu den Refugios Base Crestones und am anderen Tag auf den Cerro Chirripó

El Rudo

Verhältnisse

12.02.2011
3 Person(en)
ja
Sehr gute Verhältnisse, trockene Wege, unten heiss, oben kühl und windig
Bleibt in der Tockenzeit gut, ab April / Mai Regenzeit und entsprechend glitschig und nass
Frühzeitige Anmeldung nötig, es werden nur 40 Personen pro Tag in den Nationalpark hineingelassen. Sehr lange, aber äusserst schöne Tour; fantastische Rundsicht vom Gipfel
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.02.2011 um 17:11
985 mal angezeigt