Verhältnisse - Detail

Gipfel: Tour Sallière, 3219 m.ü.M.

Route: Südwand - ab Cab.Susanfe über Col Salliere

säggl

Verhältnisse

12.02.2011
2 Person(en)
ja
morgens alle nordseitig hart, Couloirs bis zum Col in gutem Trittschnee. Südwand um 10Uhr schon weich und fahrbar. Leider haben wir die Ski nicht mit auf den Gipfel genommen. Südanfahrt zum Lac de Emosson super Sulz.
Der Wasserspiegel des Lac de Emosson wurde wohl vor kurzem etwa 15m abgelassen. Die 50cm dicke Eisdecke ist deshalb nach unten gekracht. An den Ufern liegen überall Rieseneisschollen. Wir haben es vermieden die eigentliche Eisfläche zu betreten, wer weiss ob die auch in der Luft hängt.
Tunnel an der Strasse vor der Staumauer durch eine kleine Tür zugänglich.
Genug Shcnee auf der Strasse bis Finhaut.
Noch eine Weile machbar.
Die schnellst Variante für den Gipfel ist zur Zeit wohl die Nordwestflanke, allerdings hart. Der SAC Führer schlägt vor, über den Südostgrat zu gehen (???) Viele Türme in kleinsplittrigem Schieferzeugs. Im Moment sind die Südwandcouloirs die bessere Option.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Tour Sallière (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Super Aussichtsberg. Mont Blanc Gruppe zum Greifen nah.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.02.2011 um 09:58
683 mal angezeigt