Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wildstrubel, 3243 m.ü.M.

Route: Gemmi-Wildstrubel 3243.5 m.ü.M

Phili

Verhältnisse

12.02.2011
>10 Person(en)
ja
Im Tal ist es bereits Frühling, aber auf der Gemmi hat es immer noch viel, noch genügend Schnee. Ueber den Lämmernboden sind wir mit Fellen gelaufen, wer es sportlich will kann natürlich skaten. Der erste Hang haben wir mit Harscheisen, teilweise zu Fuss erstiegen. Anschliessend kommt man in gut angelegter Spur gemächlich zum Gipfel. Auch die Abfahrt ist bei recht harten und körnigem Schnee durchaus lohnenswert. Auch auf dem Rückweg gehts wieder die 3,5 km über den Lämmernboden und wiederum hinauf, wir sind recht durstig bei der Gemmibahn angekommen, aber da lässt sich ja abhelfen.
Von der Gemmi aus ist der Wildstrubel auch ohne neuen Schnee noch für längere Zeit empfehlenswert. Und bei neuem Schnee wird die Tour noch besser.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wildstrubel (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wir sind mit der Bahn um 0900 von Leukerbad auf die Gemmi. Der Wildstrubel ist durchaus als Tagestour machbar.
Wer genügend Zeit hat und eine Uebernachtgung vorzieht - im Hotel auf der Gemmi oder auch in der Lämmernhütte lässt sich ausgezeichnet übernachten.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.02.2011 um 23:02
1049 mal angezeigt