Verhältnisse - Detail

Gipfel: Sattelhorn Skigipfel, 2876 m.ü.M.

Route: vom Dischma 525b

Kecki

Verhältnisse

19.02.2011
4 Person(en)
ja
Der prächtige Doppelgipfel des Sattelhorns kann vom Dischma wesentlich einfacher erreicht werden als vom Chüealptal, so stehts jedenfalls im Führer, was den Skiaufstieg betrifft stimmen wir zu, doch der derzeitige Fußaufstieg zum Hauptgipfel ist eine heikle Angelegenheit. Am langen NW-Grat liegt bodenloser Gries auf glattem Fels, mit hübschen Wächten garniert, was bei gutem Trittschnee machbar wäre...

In völliger Abgeschiedenheit spuren wir das Tal hinauf durch den frischen Pulverschnee, nur auf dem Skigipfel, auf dem man auch nur zu Fuß landet ;) zu hocken, tut der Freude keinen Abbruch. Vielmehr gönnen wir uns nach einer unverspurten Traumabfahrt noch ein Dessert, und spuren aufs Hüreli. In der direkten Gipfelabfahrt flog uns der Powder wortwörtlich um die Ohren.
nur bei sicheren Verhältnissen
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.02.2011 um 21:53
1727 mal angezeigt