Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hohtürli, 2778 m.ü.M.

Route: ab Tschingel - Griesalp - Bundalp

dieter blessing

Verhältnisse

23.02.2011
1 Person(en)
nein, umgekehrt auf 2640m
Ganze Route durchgehend eingeschneit, auch die Strasse ab Tschingel bis Griessalp durchgehend mit Skis begeh-befahrbar.
Im Tschingel ca.5-10cm Neuschnee, ab Griessalp rasch zunehmend, ab oberi Bundalp im Hohtürlihang 30-50cm Neuschnee auf sehr unterschiedlichem Untergrund. Zum Teil ist die Altschneedecke griesig und bis auf den Boden durchbrechend.
Für die Abfahrt aber super Powder.
Aus den Felsen des Schwarzhorns und im letzten Steilaufschwung zum Hohtürli leicht eingeschneite Lockerschneerutsche mit punktuellem Anriss. Keine Schneebretter, keine Wummgeräusche, der Wind konnte den Hohtürlihang noch nicht bearbeiten, der Schnee war heute noch nicht gebunden.
Je nach Neuschnee und Wind in den nächsten drei Schlechtwettertagen neu beurteilen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hohtürli (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ich habe nicht wegen den Verhältnissen ungekehrt, sondern weil mein Zeitfenster aufgebraucht war. Der Neuschnee hat doch recht viel Zeit gekostet im Aufstieg und ich musste am Nachmittag arbeiten. Strasse in den Tschingel gebührenpflichtig, heute problemlos zu befahren.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.02.2011 um 16:37
2038 mal angezeigt