Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wintertürmli (3003m) am Chli Spannort/Chli Spannort Wintergipfel (Wintertürmli), 3003 m.ü.M.

Route: Aus dem Meiental ab Gorezmettlen

Rotor

Verhältnisse

26.02.2011
2 Person(en)
nein, umgekehrt auf 2739m
Start Färnigen über Rotgand bis oberhalb Bach harte gefrorene Unterlage. Nachher war die Oberfläche -ca. 10-20cm Neuschnee - weicher. Der Schnee hat sich teilweise schon mit der Unterlage verbunden. Aufstieg Juzpfad Rossfirn, weicher Neuschnee auf relativ schwacher Unterlage. Deshalb vorsichtige Routenwahl im Aufstieg und Abfahrt.Im Rossfirn war der Schnee am "pulvrigsten" aber doch bereits recht schwer und nicht so drehfreudig.
Abfahrt: Bach hat wenig Schnee und teilweise rechte Verwehungen. Abfahrt über Rossplangg. Im Rossbiel die besten Verhältnisse von heute (!) praktisch pulver, dann die Rossplangg der blanke Bruchharsch. Talausfahrt auf der Aufstiegsspur kein Problem.
Aufstieg Rotgand links vom Bach, durch die Lücke links oberhalb Bach. Couloir guter Trittschnee.
Grosse Lawine im Bereich Altboden ist im Tal. Kleinere Rutsche im Bereich Rotchelen, die aber die Route nicht beeinträchtigten.
Wir haben jetzt zwar eine Spur hingelegt. Im Moment ist die nortseitige Abfahrt vom Rossfirn unterhalb Zwächten zu empfehlen. Der Schnee oberhalb Rossfirn wird immer besser.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wintertürmli (3003m) am Chli Spannort (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Bis Fahrverbot Färnigen. Etwas unterhalb vom Parkplatz Seewenhütte. Besenbeiz (Meien) auch heute offen und zu empfehlen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.02.2011 um 18:30
1469 mal angezeigt