Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gantrisch NNW/Bürglen Ost, 2100 m.ü.M.

Route: Gantrisch NNW-Couloir/Bürglen nördliches Ost-Couloir

feliksch

Verhältnisse

04.03.2011
1 Person(en)
ja
Heute war es meistens bedeckt. Auf den Grat zum Gantrisch hinauf brauchten meine Rutschfelle Harscheisenunterstützung in der doch recht steilen Spur, die am Grat fast glasig war. Auf dem Grat boten einem die vom Schibenspitz nach Osten Abfahrenden ein schönes Schauspiel. Zwei fuhren das Gantrisch NW-Couloir und den 2 Jungen, die vom Gantrischgipfel herunter kamen, liess ich die Vorfahrt in die NNW-Rinne, sonst wären sie wohl über mich drübergeflogen. In der Einfahrt ist nur wenig Schnee, sonst nur Laudate und Halleluja.
Am Morgetepass wurde dankenswerterweise eine neue Spur gelegt.
Das südliche Buerglen Ost-Couloir hatte gestern ein Snowboarder befahren. Die noerdliche zierte eine Waechte, der ich mit der Schaufel kam, da ich beim Springen meist die Balance und Facon verliere. Die Stoecke finden erst nach 60 cm schwerem Pulver Halt. Es ist schön zu fahren im tiiefen Schnee, aber wenn mich jemand fragte, riete ich zur Nordabfahrt. Hinter mir kam gleich noch einer runter.
Bis auf die Buerglen Westseite wurde heute alles befahren. Schon erstaunlich wie sich die Tourengeherei entwickelt.
http://www.youtube.com/watch?v=i3RLMJyLo8c
Jetzt gehen. Besser Buerglen-Nord als B.-Ost wählen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.04.2011 um 01:31
1405 mal angezeigt
jaaaa 46.7028