Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Colm, 2415 m.ü.M.

Route: Nordroute von Tinizong

Snow*Wolf

Verhältnisse

05.03.2011
2 Person(en)
ja
Das Tourenfieber hat mich wieder. Ein Seitenast des Val d’Err, bei Savognin Tinizong, ist heute ein Tiefschneeparadies in grandioser Kulisse. Die Tour scheint ein Geheimtip zu sein. Wir konnten den ganzen Tag nicht einen Menschen entdecken. Langweilig wird der Aufstieg nie, auch wenn er zunächst auf einem Forstweg beginnt und sich dank einiger Flachstücke bis zum Gipfel ordentlich zieht. Im oberen Bereich weisen zahlreiche Schneerutsche und Wummgeräusche auf eine nicht zu unterschätzende Lawinengefahr hin. Der Gipfel bietet herrliche Ausblicke zum Piz Platta und in die Runde Mitgel, Tinizong, Ela. Genuss pur, mehr als 1.000 Höhenmeter Pulverschnee und nicht eine einzige Spur, erwartet uns bei dieser fantastischen Abfahrt vom Gipfel des Piz Colm. Sogar die Flachstücke im unteren Teil lassen wir rechts liegen und düsen links des Bachgrabens in traumhaftem Gelände talwärts. Die anschließende Waldabfahrt macht ebenfalls unglaublich Spaß und am Schluss wedeln wir noch den Forstweg hinab, bis der Asphalt unter unseren Brettern zu glühen beginnt. Gold für den Piz Colm und Gold für diesen genialen Tourentipp von unserer Gold-Anni. Bewertung: ***** | Teilnehmer: Kecki und Snow*Wolf.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.03.2011 um 06:40
930 mal angezeigt