Verhältnisse - Detail

Gipfel: Elwertätsch, 3208 m.ü.M.

Route: Von Lauchernalp über Fischbiel - sw um das Tennbachhorn herum

yves66

Verhältnisse

05.03.2011
>10 Person(en)
ja
Aufstieg in Bruchharst, Sulz und Pulver. Ostmulden teils mit Triebschnee gefüllt. Mit den entsprechenden Entlastungsabständen waren die Steilstellen jedoch unproblematisch.
Abfahrt:
Gipfelpartie mit wenig Schnee, dafür pistenähnliche Verhältnisse und genüsslich zu fahren. Der etwas steilere Gletscherteil ab ca. 3060 bis 2900 mit gutem Pulverschnee DER Hochgenuss der Abfahrt. Ab da, leichter Bruchharst unterbrochen durch schweren Pulver und Sulz.
Eine grössere Nassschneelawine in der Westflanke des Tennbachhorns ging wahrscheinlich am Freitag runter. Trotz Wärme jedoch keine aktuellen Nassschneeniedergänge beobachtet.
Bleibt die nächsten Schönwettertage wahrscheinlich ähnlich.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Elwertätsch (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Talabfahrt ab Lauchernalp gesperrt. Bei Punkt 2024 Steinegga nördlich umfahren und die folgenden Hänge westwärts queren. So gelangt man mit einigen Stockstössen ohne Wiederaufstieg retour auf die Lauchernalp.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.03.2011 um 07:36
1123 mal angezeigt