Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hochwang, 2533 m.ü.M.

Route: Ab St. Peter via Fatschel und Ratoser Stein

jak

Verhältnisse

06.03.2011
2 Person(en)
ja
Alle nörlich oder östlich gerichteten Hänge sind deckellos pulvrig. Die steileren Hänge, welche noch wenig Sonne erhalten haben, sind mit bodenlosem aufgebautem Gries versetzt und nur mit Breitskieren oder dem Snowboard ein Genuss.

Sämtliche Hànge mit Südanteil weisen eine Sonnenkruste auf und sind schlecht zu fahren.

Steile Südhänge unterhalb 2300m sind bereits sulzig.
Für die nächsten Tage sehr zu empfehlen. Kaum Leute, gute Aufstiegsspuren und viele wenig befahrene Pulverhänge.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hochwang (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ideale Öv-Tour. Ab Bahnhof Chur 50 Minuten bis Fatschel.
Tarife und Öffnungszeiten der Hochwangbahnen unter www.hochwang.ch.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.03.2011 um 18:56
1132 mal angezeigt