Verhältnisse - Detail

Gipfel: Oberzalimkopf, 2340 m.ü.M.

Route: Brand Zalimtal

Snow*Wolf

Verhältnisse

06.03.2011
5 Person(en)
ja
Nach Gold am Piz Colm im Oberhalbstein, gibt’s wieder einmal eine Tour im Ländle. Unsere Gruppe hat über Nacht ordentlich Zuwachs bekommen und so starten wir heute morgen als Quintett, an der neuen Talstation der Palüdbahn in Brand. Über die Skipiste geht’s zunächst recht steil hinauf, ehe wir nach links ins Zalimtal einbiegen können. Erst nach etwa 2 Stunden, bei der Oberzalimhütte, lacht uns die Sonne ins Gesicht. Der Weiterweg bis zum Skidepot ist genussvoll, bei herrlichen Temperaturen. Oben am Grat werden wir zunächst eingebremst. Es beginnt der Fußaufstieg zum höchsten Punkt des Oberzalimkopfes. Ein fantastisches alpines Finale bei gutem Trittschnee. Der grandiose Blick in die Nordabstürze des Panüelers, lässt unseren Gipfel fast winzig erscheinen. Auch wenn wir versuchen die beste Linie zu finden, ist die Abfahrt zunächst kein Highlight. Erst weiter unten können wir in die Nordhänge hinüberqueren. Ab jetzt ist der Powder Programm. Ein langer Zug im Pulverrausch, der erst im Pistengebiet von Brand seinen Auslauf findet, rettet unsere Abfahrt und toppt die heutige Skitour noch enorm. Prädikat: ***S | Teilnehmer: Kecki, Kasalis, Uschi und Snow*Wolf.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.03.2011 um 22:47
1301 mal angezeigt