Verhältnisse - Detail

Gipfel: Widdersgrind, 2104 m.ü.M.

Route: NW-Couloir

beat hofmann

Verhältnisse

06.03.2011
2 Person(en)
ja
Einfahrt etwas knapp Schnee,dann super Sulz(Einfahrt 15.30 Uhr),unten auf griffigem Schneebrettboden raus.An die Hänge zu Schiebe rüber und in seidenfeinem Pulfer bis Grenchenberg,Rest gut zu fahrender Sulz retour.
Die andern Coulis sind noch nicht entleert und waren uns so spät und warm zu heiss.
Sind vorher an Einstieg Schiebe NW-Couloir Direktaufsteigsvariante umgekehrt ,da riesige Bretter den grössten Teil abfahrtstechnisch ungeniesbar machten und noch fette Ladungen oberhalb der Anrisse hängen.
einiges los in der Gegend.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Widdersgrind (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Merci an Manfred Hofmann und Uersu vom Parkplatz für Infos Schiebe(schön euch mal ausserhalb Diemtigtal zu Treffen) und dem netten Welschen am Grenchenberg für die Flasche Weissen-gab schöne Kürveli im Couli!(mann sieht:manchmal lohnt es sich erst am Nami loszugehen)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.03.2011 um 06:12
1341 mal angezeigt