Verhältnisse - Detail

Gipfel: Vergaldner Schneeberg, 2588 m.ü.M.

Route: Gargellen - Valzifenz - Wintertal - Vergaldner Schneeberg - Vergaldner Alp (= Überschreitung von S nach N)

sportsengineer

Verhältnisse

08.03.2011
2 Person(en)
ja
Immer noch ausreichend Schnee auf der gesamten Tour.
Im Valzifenz (Aufstieg, bzw. Abfahrt für die Freerider vom Schlappiner Joch) Bruchharsch neben der festen, ausgefahrenen Spur. Südseitiger Aufstieg zum Schneeberg Sulz neben der ebenfalls festen Spur. Norseitige Abfahrt bis zur Steilstufe oberhalb des Vergaldner Tals mit schönem, aber schon ziemlich zerfahrenen Pulver. Weg durch die Steilstufe unangenehm eisig, daneben übler Bruchharsch. Dito im Weg hinaus durchs Vergaldner Tal nach Gargellen.
Aktuell sind die nordseitigen Abfahrten von der Bergkette zwischen Wintertal und Schlappintal lohnender. Bester Schnee, weil schattiger, und im flachen Tal kann man sich auf dem Weg zurück an die ausgefahrene Spur inmitten des Bruchharsches halten.
O vom Schlappiner Joch größere frische Lawine aus steilem Nordhang.
Langsam bilden sich auch nordseitig leichte Deckel.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Vergaldner Schneeberg (Quelle: meteomedia.de)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.03.2011 um 23:09
1530 mal angezeigt