Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hohtürli, 2778 m.ü.M.

Route: von Tschingel über Griesalp und Bundalp

Dänel Meyer

Verhältnisse

12.03.2011
1 Person(en)
ja
Aufstieg in guter Aufstiegsspur mit ausgeschaufelten (!) Spitzkehren. Spur im oberen Bereich des Hohtürlihangs durch den eingeblasenen Schnee teilweise etwas rutschig. Harscheisen evtl. hilfreich.
Auf dem Gipfel starker Nordwestwind und kalt.
Abfahrt im oberen Teil etwas windgepresster Pulver dann recht schöner Pulver (je nach Routenwahl) bis etwas oberhalb der oberen Bundalp. Von dort an etwas Bruchharstdeckel aber fahrbar. Unterhalb der oberen Bundalp wieder gepresster Pulver bis zum Alpweg. Auf diesem pistenähnlich bis auf die Griesalp. Strasse In den Tschingel hinab hart und zum Teil eisig, aber noch knapp ohne Tragpassagen fahrbar.
Es liegt noch genügend Schnee. Dürfte bis zu den nächsten Niederschlägen in etwa so bleiben. Auf der Strasse Griesalp - Tschingel ist bald mit Tragpassagen zu rechnen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hohtürli (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Gepührenpflichtige Privatstrasse ab Kiental bis Tschingel (Fr. 13.00)
Anmerkung: René hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass ab 01.01.11 keine Gebühren mehr erhoben werden und das "Zahlmännchen" ausgedient hat :-). Dafür werden in Zukunft Parkgebühren erhoben. Merci René!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.03.2011 um 20:00
1531 mal angezeigt