Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hochwang, 2533 m.ü.M.

Route: Ab St. Peter via Fatschel und Ratoser Stein

jak

Verhältnisse

12.03.2011
2 Person(en)
ja
Der Föhnsturm hielt sich noch in Grenzen. Nur auf den Kreten hatte man etwas mit dem Gleichgewicht zu kämpfen.
Im Gegensatz zum letzten Wochenende sind im Ratoser-N-Hang deutlich mehr Spuren eingraviert. Doch bei der Breite des Geländes ist das unproblematisch.
Dafür ist die Abfahrt vom Hochwang via Pagiger Bleis jetzt verfirnt und schön sulzig.
Bis zum Triemel hinunter ist die Scheelage prima. Hinunter nach Fatschel gibt es einige kurze Tragestücke.
Ob's Schnee gibt ist fraglich, aber wünschenswert. Dort wo's ausgeapert ist, wird jedoch sich jedoch auch dieser nicht lange behaupten können.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Hochwang (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Der Aufstieg von den Hasenlöchern hinauf zum Hochwang auf der gegebenen Spur erfordert sehr gute Felle oder starke Oberarme...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.03.2011 um 17:35
1269 mal angezeigt