Verhältnisse - Detail

Gipfel: Tschipparellenhorn, 2398 m.ü.M.

Route: Von Frutigen über Mäggisserehore und Tschipparällehore nach Horboden

philippo3

Verhältnisse

12.03.2011
2 Person(en)
ja
Mäggisserenegg ostseitig noch etwas Schnee (reicht knapp für mit Skis) südseitig aper. Nordflanke des Mäggisserehore recht verfahren und schwerer Pulver. Aufstieg auf das Tschipparällehore mit Harscheisen. Abfahrt in der Nordflanke noch recht schöner wenn auch etwas schwerer Pulver bis etwa 1750m. Dann schwerer Schnee bis ins Skigebiet von Springebode. Abfahrt mit Skis bis 1150m möglich. Danach zu Fuss bis zur Bushaltestelle Horboden (30min).
Mäggisserenegg lohnt sich kaum mehr. In der Nordflanke des Tschipparällehore kann man noch eigene Spuren ziehen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Tschipparellenhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
0745 los; 1120 auf dem Mäggisserehore. Wir stiegen den Grossteil zu Fuss auf (Skis aufgebunden). 1320 auf dem Tschipparällehore und 1600 in Horboden. Bei diesen Schneeverhältnissen lohnt sich die Tour nicht mehr. Jetzt muss man wohl oder übel das Auto nehmen und höher rauf fahren...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.03.2011 um 22:05
1157 mal angezeigt