Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wasserbergfirst, 2341 m.ü.M.

Route: Ab Schwarzenbach/Bisithal

Bombo

Verhältnisse

12.03.2011
2 Person(en)
ja
Aufstieg Wasserbergfirst: Kurze Tragpassage vor und bei Stägen, ebenso 1 Tragpassage in der bald schon aperen Südostflanke des Wasserbergfirst. Sonst gut.

Abfahrt Nordflanke: Einzelne Stellen sind nicht wie oben beschrieben zwischen 35 und 42 Grad, sondern klar steiler. Vorallem die Einfahrt, bei welcher man mit Vorteil die ersten Meter abrutscht. Anschliessend entweder direkt steil durch's Couloir hinunter (knapp 50 Grad) oder rechts ausweichend weniger steil. In der ganzen Abfahrt genügend und guten Schnee, meistens sogar Pulverschnee, welcher zwar eher schwerer ist, dafür aber für genügend Sicherheit und trotzdem Fahrvergnügen sorgt.
Oestlich der Abfahrtsroute (zwischen Scharte und Wit Tor) ging eine grössere Lawine über die Nordflanke hinunter - Abfahrtsroute davon jedoch weit entfernt.
Aufstiegsroute mit bzw. nach Föhnsturm sicher nicht besser, Nordabfahrt sollte davon nicht gross tangiert werden (höchstens Tendenz zu noch schwererem Schnee, was wiederum Nassschnee-Lawinengefahr bedeuten würde)
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wasserbergfirst (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Eine gute und sichere Skitechnik ist Voraussetzung - dennoch halten sich die Schwierigkeiten in Grenzen.

Alle Infos mit Fotos auf http://www.hikr.org/tour/post33527.html
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.03.2011 um 19:53
1075 mal angezeigt