Verhältnisse - Detail

Gipfel: Birnhorn, 2634 m.ü.M.

Route: Ebersbergkar

Peter Worbs

Verhältnisse

13.03.2011
4 Person(en)
ja
momentan muss man die Ski 400m durch den Wald tragen; unten noch im Wald ist es sehr sulzig, es war heute wg. Föhn auch sehr warm; im Kar dann heftiger Wind bis größere Sturmböen, welche einen das Gesicht mit Schneepulver bestrahlt haben; der frisch eingewehte Pulver machte es auch sehr anstrengend für den Aufstieg (Abrutschen bei jedem Schritt); An den Felsbändern und am Gipfel erstaunlicherweise kein Wind! Weg auch gut gangbar, wir hatten Steigesisen dabei; Abfahrt ging auf harten Platten mit draufgewehten Pulver sehr gut, ansonsten sehr ruppig; man konnte sich bei Querungen vom Wind anschieben lassen; im Wald schwerer Schnee;
das Ebersbergkar ist eine grandiose Tour mit satten 2000Hm, ohne lange Hatscher, einen langen Waldgürtel und v.a. sehr alpin; tolle Aussicht; lohnenswert!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Birnhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
ein geschwollener Daumen, ein kaputter Ski, der Föhnsturm und ein Lawinenabgang prägten diese erlebnisreiche Tour;
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.03.2011 um 22:17
1125 mal angezeigt