Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wildstrubel, 3243 m.ü.M.

Route: Engstligenalp - Chindbettipass - Rote Totz Lücke - Lämmern - Mittelgipfel - Ammertencouloir - Frühstücksplatz - Engstligenalp

Mike

Verhältnisse

20.03.2011
2 Person(en)
ja
Sind heute Morgen von der Lämmerenhütte Richtung Mittelgipfel hochgelaufen. Die Spur war perfekt und es war auch windstill, ausser etwas Wind am Gipfel. Vom Mittelgipfel sind wir den Grat entlang zum Grossstrubel, den wir aber nicht mehr bestiegen. Sind dann in unverspurten Hängen zum Frühstücksplatz runter gefahren. Hab den Strubel selten in so schönem Pulver mit homogener Oberfläche erlebt. Frühstücksplatz wurde von einem Bergführer und mir freigeschaufelt, bestens begehbar.
Sind dann in direkter Linie zur hinteren Langlauf-Loipe gefahren, alles noch unverspurt.
Der Schnee wird sicher noch zwei oder drei Tage so schön pulvrig. Heute war von der Engstligenalp aus sehr wenig Betrieb, es hat noch viel unverspurtes Terrain
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wildstrubel (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Grossses Lob an das Hütten-Team der Lämmerenhütte, sehr nette Bedienung und sehr leckere Verpflegung, danke.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.03.2011 um 19:30
2108 mal angezeigt