Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wetterkreuzkogel, 2591 m.ü.M.

Route: Wörgetal

Snow*Wolf

Verhältnisse

23.03.2011
2 Person(en)
ja
Wenn sich der Schnee rar macht, in den Tiroler Bergen, dann ist das Kühtai schnell die erste Wahl. Wir starten 3 km unterhalb der Passhöhe, bei der „Alten Klause“ auf etwa 1740 m Seehöhe. Zunächst gilt es, einen steilen Waldgürtel zu überwinden, ehe sich das Wörgetal in voller Pracht vor uns öffnet. Der Weiterweg ist nicht zu verfehlen. Strahlender Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen begleiten uns, durchs wunderschöne Tal. Nach der „Schwarzen Wand“ biegen wir scharf nach Westen ab. In einer schönen Mulde geht es nun zum großen Gipfelkreuz hinauf. Die Abfahrt hält, bei geschickter Routenführung, sogar noch Powder bereit. Im Waldgürtel bringen knackige Schickanen richtig Fun. Eine sehr beliebte Tour, so richtig zum Geniessen. Prädikat: **** | Heute im Team: Kasalis und Snow*Wolf.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.03.2011 um 22:22
978 mal angezeigt