Verhältnisse - Detail

Gipfel: Haldensteiner Calanda, 2806 m.ü.M.

Route: Durch Ostflanke rauf und runter

Valentin Eichenberger

Verhältnisse

25.03.2011
1 Person(en)
ja
Ab Gürgütschboden durchgehende Schneedecke. Ab P. 2187 in der sehr steilen Ostflanke leicht gedeckelter Schnee, der sehr mühsam zum laufen war. Weiter oben bin ich dann in die südexponierten Steilflanken gequert, dort war es angenehmer. Diese Tour ist im Aufstieg und in der Abfahrt nur versierten Skitouristen zu empfehlen ( Sehr steil und Absturzgelände ).
Wird sich anhand der Wetterentwicklung der nächsten Tage zeigen.
Im Moment wird es sicher noch eher besser werden, wenn keine Rutsche die Strecke unfahrbar machen.
Die Abfahrtszeit vom Gipfel sollte nicht nach 10.30 Uhr sein, da sonst Steinschlag möglich ist.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Haldensteiner Calanda (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Der Alpweg von Untervaz zur Vazer Alp ist kostenpflichtig. Auskunft bei der Gemeinde Untervaz.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.03.2011 um 11:37
1991 mal angezeigt