Verhältnisse - Detail

Gipfel: Grassen, 2946 m.ü.M.

Route: aus dem Engelberger Tal

Urs Renggli

Verhältnisse

25.03.2011
6-10 Person(en)
ja
In Herrenrüti, wo uns ein Engelberger-Taxi um 07:15 Uhr auslud, schneefrei, grün. Nach 100 Hm Aufstieg entlang Wanderweg Skis angezogen und ausser an 2 Stellen durchgehende Schneedecke. Schneedecke gefroren, ab ca. 1800 müM gepresster, hartstiger oder z.T. loser, windverfrachteter Schnee auf harter Unterlage. Dank zwei Engelberger unsichtbar vor uns, hatten wir fast durchwegs eine Spur vor uns, z.T. von windverfrachtetem Schnee bereits wieder zugeschüttet. Das steile Couloir links vom Wendenjoch war so gut gespurt, dass wir ohne Harschteisen hochkamen, die letzten 20 Hm zu Fuss auf den Grat und dann wieder mit Skis zum Grassenbiwak. Für die Abfahrt wählten wir vom Grassen Gipfel, wo die meisten Spuren waren, die Variante nicht via Wendenjoch, sondern in Abfahrtsrichtung geschaut rechts des Biwaks vorbei den Firnalpeligletscher steile Hänge in verfahrenem, meist nur wenig hartstigen Pulverschnee oder harte, tragende Oberfläche, herunter bis ca. 2200 müM ob Firndossen und dort nach links zum Aufstiegshang am Gorisegg. Wir waren erstaunt wie gut der Schnee zum abfahren war, viel besser als wir uns beim Aufstieg, wo es durchgehend hartstig war, je geträumt hätten.
keine Wummgeräusche, keine grosse Windverfrachtungen
gut
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Grassen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Tour der Sektion SAC Basel mit ÖV: Basel ab 05:03 Uhr, in Luzern rasch umgestiegen und Glück gehabt, dass der IR nach Engelberg (06:06 Uhr Abfahrtszeit) noch dort stand, anstelle dem geplanten S-Bahnzug etwas später. Am Bahnhof in Engelberg lud uns 7 SAC-ler ein lokaler Taxi ein und chauffierte uns bis nach Herrenrüti. Beim organisieren und recherchieren kam ich auf keine andere 1-Tages-Skitour von Basel, bei der man bereits um 07:20 Uhr loslaufen kann.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.03.2011 um 07:38
1516 mal angezeigt