Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hoch Tirol 2.Etappe: Rostocker Hütte -> Gr.Geiger -> Johannishütte, 3360 m.ü.M.

Route: Essener-Rostocker Hütte (2208m) - Gr.Geiger (3360m) - Türmljoch (2790m) - Johannishütte (2121m)

Sandra Schiller

Verhältnisse

21.03.2011
3 Person(en)
ja
Gute Verhältnisse; alles ohne Harscheisen gehbar. Aufstieg mit Ski sogar bis zum Gipfel möglich, wobei einige ca. 100hm unterhalb Skidepot gemacht haben. Gletscherspalten allgemein gut zugeschneit.
Abfahrt vom Türmljoch in ätzendem Bruchharsch.
Noch wochenlang gut machbar, aber Abfahrtsspass aufgrund des verblasenen harschigen Schnees eher mäßig
Gerne hätten wir uns von der Geigerscharte auf den Obersulzbachkees abgeseilt (Abseilstelle ist ca. 2m links vom Steinmandl an zwei geschlagenen Haken eingerichtet), um zur Kürsinger Hütte abzufahren und am nächsten Tag den Gr.Venediger von seiner attraktiveren Nordseite aus zu machen und uns damit den langen Hatscher von der Johannishütte zu sparen. Aber wir hatten weder Hüttenreservierung noch Infos über die Verhältnisse. Außerdem waren keinerlei Spuren drin, weder in der Abfahrt zur Hütte noch im Aufstieg zum Gr.Venediger.
Die Abfahrt vom Gr.Geiger zum Türmljoch ist eine einzige ewig lange Querung. Der Höhenunterschied ist zwar groß genug, dass man immer fährt, aber besonders spannend ist das nicht.
Zeiten: Ca. 5,5 Std. inkl. Pausen bis Gr.Geiger; insgesamt knapp 8 Std. unterwegs.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.04.2011 um 00:24
681 mal angezeigt