Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mont Vélan, 3727 m.ü.M.

Route: Couloir Hannibal

Monte_Perdido

Verhältnisse

02.04.2011
2 Person(en)
ja
Couloir Septrional (400m links von Hannibal): anfangs eingebrochen, im steileren oberen Teil besser.Steigeisen, aber kein Pickel nötig gewesen (kein Blankeis). Sicher fahrbar, aber Plaisir auf Valsorey-Seite heute eindeutig besser! (schätze, dass obersten 200hm im Couloir nett gewesen wären, anschliessend aber lästiger Bruchharst... und keine Sonne! ;-) ).abfahrt über Valsoreyseite weiterhin gut eingeschneit bis ca. 2200m, dann 200hm Tragstrecke und wieder mit an- und abschnallen bis zur geteerten Strasse ob Bourg St.Pierre. Für Aufsteiger zur Velanhütte: auch beim Engniss 300m unterhalb der Hütte muss man schon kurz tragen. Unten raus wirds immer knapper - der Frühling ruft laut...
Gewaltige Nassschneelawinenkegel bis ins Bachbett von Nordhängen her...
Wer nicht tragen will muss wieder über Couloirseite (Septrional ist ja jetzt auch gespurt) abfahren. Viele Spuren und Leute in Richtung und in Hannibal unterwegs (Verhältnisse?).
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Mont Vélan (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Top effizienter Aufstieg: 3h20 ab Parkplatz bis Gipfel! Wunderschöne Abfahrt über den Valsoreygletscher... RIP CAS Cluse-Opfer...
Merci à Philippe pour cette belle sortie "express" - faudra réviser l'efficacité du stopp pour remonter au tunnel!!!! ;-)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.04.2011 um 18:10
2031 mal angezeigt