Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hoch Tirol 4.Etappe: Matreier Tauernhaus -> Rudoldshütte

Route: Matreier Tauernhaus (1512m) - Sillingscharte (2784m) - Granatspitzscharte (2970m) - Rudolfshütte (2311m)

Sandra Schiller

Verhältnisse

23.03.2011
3 Person(en)
ja
Mangels Schnee mussten wir auf dem Forstweg vom Gästehaus bis zur Mautstation die Ski 2-3x ein kurzes Stück tragen. Auch oberhalb der Mautstation im lichten Lärchenwald kamen hier und da die Moos- und Grasbüschel raus. Ab ca. 1900m wieder ok.
Die Querung der absolut südseitig ausgerichteten Hänge unterhalb des Daberkögele vorbei hinüber zum Dabersee, empfanden wir aufgrund des stark aufgeweichten durchnäßten Schnees als kritisch und gingen mit Abständen.
In der Abfahrt von der Granatspitzscharte den Sonnblickkees hinunter traumhafter (wenn auch etwas verfahrener) Pulverschnee bis auf eine Höhe von ca. 2500m.
Gletscherspalten allgemein gut zugeschneit.
An einem Südosthang bei der Grünseehütte war eine nicht all zu alte breite Nassschneerutsche; Anrisskante ca. 25cm.
Mittelgroße Nassschneerutsche vom Rabenstein herunter, die geschätzt keine Woche alt war.
Beim südseitigen Anstieg vom Matreier Tauernhaus weg wird mit voranschreitendem Frühjahr die Häufigkeit und Länge der Tragepassagen deutlich zunehmen. Hier liegt wirklich nicht mehr viel Schnee. Ansonsten super und noch lange gut.
Abweichend von obiger Routenbeschreibung sind wir nicht dem Dabelsbach entlang aufgestiegen, sondern in nördlicher später etwas nordöstlicher Richtung gen Grünseehütte. Auf einer Höhe von etwa 2200m sind wir dann nach Osten abgebogen.
Da wir den ursprüglich für heute geplanten Pausentag a) zwecks der Wettervorhersage und b) wg. des nicht all zu hohen Wohlfühlfaktors im Matreier Tauernhaus haben wegfallen lassen, schenkten wir uns die Abstecher auf die beiden Gipfel Amertaler Höh und Sonnblick bzw. Granatspitz. Es war auch so anstrengend und spät genug (17:45 Uhr) bis wir auf der Rudolfshütte ankamen.
Zeiten: gut 5 Std. Aufstieg bis zur Sillingscharte, Abfahrt, weitere 2 Std. Aufstieg bis in die Granatspitzscharte. Start bis Hütte waren es 9 Std. Unterwegszeit.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.04.2011 um 00:20
456 mal angezeigt