Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gross Schinhorn/Punta di Valdeserta, 2939 m.ü.M.

Route: Fäld - Binntalhütte - Gross Schinhorn - Fäld

yves66

Verhältnisse

03.04.2011
2 Person(en)
ja
Fellen ab Pt. 1844 möglich. Gute Verhältnisse. Rekotour ab Binntalhütte in Richtung Eggerscharte in herrlichem Sulz. Am Sonntag dank kalrer Nacht, harte, griffige Unterlage. Aufstiege nur mit Harscheisen möglich. Unterhalb Mittelbergpass grosse Triebschneefläche im Aufstieg mühsam rutschig. Abfahrt um 09.00h vom Gipfel hart, da Sonne teilweise verdeckt war und nicht aufgesulzt werden konnte. Ab Mässersee hart und weich abwechselnd.
Trotz grosser Wärme am Samstag erstaunlicherweise keine Nassschneerutsche beobachtet. Etliche ein- bzw. mehrtägige Nassschneerutsche im ganzen Gebiet. Vereinzelt spontane Schneebretter (auch mehrtägig) meist in steilen Nordhängen.
Den Schnee auf den Strassen räumt es nun rasch. Im Gebiet ansonsten noch gut Schnee für einige Tage Spass.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gross Schinhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Taxi schmid fährt ab Binn momentan bis ca. Pt. 1775. Unbewartete Hütte war voll. Toll, dass man die Hütte inkl. Vorräte und Getränken benutzen kann. Hoffentlich bezahlen alle Benutzer ihre Sachen, damit der Service so bleibt. Ab Mässersee lohnt es sich trotz leckerer Hänge nicht, ab dem nördlichen Seeende in diesem Graben herunterzufahren. Mühsames Gestrüpp und Steilstufen wechseln sich ab.
Westseite der Eggerscharte sieht gut aus, jedoch keine Spuren der vergangenen Tage.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.04.2011 um 16:40
1606 mal angezeigt