Verhältnisse - Detail

Gipfel: Allalinhorn, 4027 m.ü.M.

Route: Von Mittel Allalin über den WNW-Grat aufs Allalinhorn

Waschbär

Verhältnisse

02.04.2011
2 Person(en)
ja
Auf dem Hinweg (ca. 9:45h) gute Schneeverhältnisse, griffiger Schnee, kompakte Schneedecke, Schneebrücken intakt. Nordseite des Allalinhornes und somit auch der Eisabbruch im Schatten.
Auf dem Rückweg (ca. 13h) sulziger, rutschiger Schnee, am Hang vor dem Feenjoch haben sich Gletscherspalten geöffnet, die Schneebrücken sind von den vielen Skitourenfahrern abgefahren.
Nach dem erneuten Schneefall Triebschneeansammlungen beachten, zudem ebenfalls die N/NW-Ausrichtung des Aufstiegshanges beachten. Bei erneuter Erwärmung Gefahr der Nasschneelawinen (der Aufstiegshang ist über 30° steil, aber auch durch die häufige Begehung oft ziemlich zerfahren) sowie die Gefahr von Eisabbrüchen beachten. Tour zeitig beenden.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Allalinhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Erste Bahn ab Saas Fee leider erst um 8:45h. Steigeisen nicht unbedingt notwendig (da bis oben schneebedeckt), sind jedoch für den letzten Teil des Aufstieges links der Steinzone angenehm. Bei deinem Gipfelanstieg rechts um die Steine rum braucht man keine Steigeisen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.04.2011 um 21:00
737 mal angezeigt