Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schwarztor - Neue Monte Rosa Hütte, 2830 m.ü.M.

Route: Vom Kleinen Matterhorn zum Schwarztor. Abfahrt auf dem Schwärzegletscher. Auf dem Gornergletscher Aufstieg zur Hütte.

Phili

Verhältnisse

09.04.2011
3 Person(en)
ja
Plateau Rosa problemlos. Viele Leute auf dem Weg zum Breithorn.
Abfahrt in guter Spur in der Flanke des Breithorns zum Schwarztor.
Auf dem Schwärzegletscher ist die Spur teilweise breit wie eine Piste, teils führt sie elegant an Spalten und Seraques vorbei.
Gute Spur auch auf dem Gornergletscher. Wie bereits in früheren Jahren hat es im letzten Teil vor dem Hang zur Hütte viele Spalten. Ich empfehle hier das Seil zu benützen.
Die Abfahrt übers Schwarztor bleibt sicher noch länger gut. Bei Erwärmung könnten nachmittags Schneebretter losgelöst werden,oder eine Spalte könnte ein Problem bereiten.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die neue Monte Rosa Hütte ist gemütlich und bietet neben Toiletten auf jedem Stock, flissendem Wasser und Dusche auch bequeme 6er Zimmer mit genügend Platz und ein Nachtessen mit Blick auf den Sonnenuntergang beim Matterhorn.
Die Abfahrt von der Hütter über den Gornergletscher durch die Schlucht ist infolge der Wärme nicht mehr möglich. Rückweg auf dem Sommerwanderweg nach Rotenboden. Der Weg ist bereits teilweise schneefrei.
Wer den Monte Rosa besteigen möchte muss nachmittags nach der Tour den Aufstieg nach Rotenboden in Angriff nehmen, oder - er bleibt eine Nacht länger.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.04.2011 um 23:35
1941 mal angezeigt
jaaaa 45.9564