Verhältnisse - Detail

Gipfel: Tödi/Piz Russein, 3614 m.ü.M.

Route: von Planurahütte über Val Russein und Porta da Gliems

Gipfelfrau

Verhältnisse

09.04.2011
5 Person(en)
ja
Abfahrt am Morgen früh im Dunkeln mit tragender Schneedecke (Spuren sichtbar von denen, die am Vortag eingebrochen sind...). Schnee knapp bis ca. 2100 m hinunter, dann Skis ca. 45 Min. getragen bis zum Anfang des Tälchens Cordas auf ca. 2200m. Einige harte und grosse Lawinenkegel im Tälchen, die nur teilweise umgangen werden können. Übergang 2996 kurz zu Fuss, Porta da Gliems ab Felsschrund hart und ebenfalls besser zu Fuss, Steigeisen waren aber nicht nötig. Die Ketten und Fixseile sind zum Teil noch unter Schnee. Weiterweg dann auf der normalen Route, gute Verhältnisse. Abfahrt zur Fridolinshütte durch die Schneerus (weiche Buckelpiste...) gute Schneeverhältnisse.
Der Schnee im Val Russein nimmt täglich ab, die etwas mühsame Tragstrecke nimmt damit zu. Wenn man vom Tödi ins Val Russein abfahren will, kann man sich offenbar vom Taxi von der unteren Alp Russein abholen lassen, sonst ist langes Wandern angesagt.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Tödi (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Super Bewirtung in Planura- und Fridolinshütten.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.04.2011 um 12:50
1584 mal angezeigt