Verhältnisse - Detail

Gipfel: La Sella, 3584 m.ü.M.

Route: ab Chamanna Coaz

Kecki

Verhältnisse

12.04.2011
5 Person(en)
ja
Temperatursturz über Nacht und herumziehende, tiefe Wolken bescheren uns eine schlechte Sicht, der Aufstieg ist hart gefroren, Harscheisen angenehm, Alpinausrüstung ist dort Standard. Die Route führt teils steil über den Vadret da Roseg, ist im Bereich der Aufstiegsspur gut eingeschneit, die größeren Löcher sind erkennbar,(Achtung bei Nebel). Kurz bevor man zur Sella (Senke) zw. den beiden Gipfeln steigt ist eine lange Querspalte zu überqueren, geht im Moment sehr gut. Eisige Temperaturen und starker Nordwind erschweren etwas den Gipfelaufstieg, die Sicht verschlechtert sich rasant, wir sind froh, dass es bei der Abfahrt aufreisst, sogar die Sonne läßt sich blicken. So machen wir uns noch auf den Weg zum Ils Dschimels, zwei Firnkuppen des Vadret da la Sella, auf P. 3501m stehen wir direkt vor dem Piz Roseg, ein wirklicher Gigant, er wurde gestern bis zum Vorgipfel (Wintergipfel) bestiegen. Dass unsere Abfahrt heute noch auffirnt, davon konnten wir nur träumen, doch auf der harten, tragenden Schneeoberfläche fegte es sich noch sehr gut zurück in die Chamanna Coaz.
keine
bei gutem Wetter, sehr schön!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für La Sella (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.04.2011 um 08:03
2209 mal angezeigt