Verhältnisse - Detail

Gipfel: Jaegichnubel/Jaegichnubel, 3124 m.ü.M.

Route: Grat 2840m unterhalb Jaegichnubel

pmm

Verhältnisse

13.04.2011
2 Person(en)
nein, umgekehrt auf 2840m
Von der Anenhütte beste Schneeverhältnisse. Bei der Abfahrt Traumpulver. Durch den starken Wind allerdings an ausgesetzten Stellen verblasen.
Bleibt sicher noch länger gut
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Super Komfort auf der Anenhütte. Sehr gutes Essen. Unbedingt den Schokoladenkuchen probieren! Die Tour eignet sich sowohl als Dreingabe nach dem Hüttenaufstieg um die weiteren Touren (Grosshorn, Mittaghorn) zu erkunden, oder vor der Abfahrt am letzten Tag.
Ab der Fafleralp (Strasse offen) müssen die Ski ein paar Minuten getragen werden, danach kann der Hüttenanstieg komplett mit Ski bewältigt werden, wenn man über den Langengletscher Richtung Hollandia Hütte steigt und bei den roten Stangen nach links den Hang hoch steigt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.04.2011 um 22:24
1565 mal angezeigt